Axway bringt Lösung für VDA-konformes eInvoicing auf den Markt

Axway eInvoice macht Schluss mit dem Summendatenblatt auf Papier

Frankfurt am Main, 28. Februar 2012 – Axway, die Business Interaction Networks Company, rüstet ihr eInvoicing-Portfolio auf. Mit der neuen Version ist Axway eInvoice jetzt für die elektronische Rechnung gemäß den Empfehlungen des Deutschen Verbandes der Automobilindustrie (VDA) 4938 T2 konform. Für die Anwender der Lösung heißt das, dass sie sich jetzt nicht mehr mit dem bislang erforderlichen Summendatenblatt auf Papier herumärgern müssen.

eInvoice von Axway erlaubt es Anwendern, ihre Rechnungslegung und -abwicklung komplett papierlos zu erledigen: Axway implementiert dazu einen vollständigen Workflow. Dieser beinhaltet die maßgeblichen Prüfprozesse. Damit ist sichergestellt, dass alle relevanten Schritte zum Validieren, zum Konvertieren, zur Druckaufbereitung (PDF) und zum Schreiben der Rechnungsdokumente in bestehende Archive ausgeführt werden. Dieser vom VDA geforderte Ablauf ist auch Voraussetzung für die Durchführung der gesetzlichen Vorgaben. Dieses Lösungsmerkmal bedeutet ein klares Alleinstellungsmerkmal von Axway eInvoice. Axway eInvoice stellt sicher, dass alle obligatorischen Vorgaben des VDA eingehalten werden.

Bei eingehenden Rechnungen erkennt Axway eInvoice auftretende Fehler frühzeitig und hilft, diese zu beseitigen. Beim Ausgang trägt die Lösung dazu bei, Fehler zu vermeiden. Bei der Archivierung von Rechnungsvorgängen stellt Axway eInvoice sicher, dass alle Dokumente, die zu einem Vorgang gehören, im Zusammenhang archiviert werden. Neben dem Originaldokument können das zum Beispiel konvertierte Dateien, Ansichtsdokumente oder auch Belege über die einzelnen Verarbeitungsschritte sein. Axway eInvoice ermöglicht zudem den webbasierten Zugriff auf das Archiv.

Axway eInvoice ist eine Ergänzung zum Axway TradeSync Integration Manager (TSIM). TSIM ist eine leistungsstarke Lösung zur integrierten Steuerung und Überwachung von Geschäftsprozessen, die besonders die Bedürfnisse der Automobilindustrie abbildet. Axway eInvoice ist dabei VDA-, GALIA- und GS1 France-konform.

„Für uns ist es natürlich extrem wichtig, dem deutschen Markt eine VDA-konforme eInvoicing-Lösung anzubieten“, kommentiert Dietmar Koch, Senior Vice President Program Manager bei Axway. „Entscheidend ist jedoch, dass Anwender durch das enge Zusammenspiel mit dem TSIM neben papierloser Rechnungsabwicklung auch für einen reibungslosen Datenaustausch innerhalb ihrer Partner Community sorgen können. Denn letztlich entsteht geschäftliche Schlagkraft besonders durch ein starkes, interagierendes Partnernetzwerk. Genau diesen Gedanken formulieren wir mit dem Ansatz der Business Interaction Networks Company.“

Weitere Informationen über Axway eInvoice unter: http://www.axway.de/produkte-loesungen/b2b/einvoicing

Axway bei Twitter: http://twitter.com/Axway

Über Axway
Axway (NYSE Euronext: AXW.PA), die Business Interaction Networks Company, ist ein Softwareunternehmen mit mehr als 11.000 Kunden in 100 Ländern. Seit mehr als einem Jahrzehnt stellt Axway führenden Unternehmen Technologielösungen bereit, die geschäftskritische Interaktionen zum Beschleunigen der Unternehmensleistung integrieren, managen, sichern und regeln. Die preisgekrönten Lösungen reichen von Business-to-Business Integration, Managed File Transfer, Business Operations Monitoring und Prozessmanagement bis hin zu E-Mail- und Identitätssicherheit und werden On-Premise oder in der Cloud mit Professional und Managed Services angeboten. Axway ist in Frankreich registriert und unterhält neben dem Hauptsitz in den Vereinigten Staaten Niederlassungen auf der ganzen Welt. Weitere Informationen unter www.axway.de
 

  • Follow Axway on Facebook
  • Follow Axway on Twitter
  • Axway YouTube Channel
  • Axway RSS Feeds
  • Axway Blogs